Paramilitärischer Bestrafung in Nordirland: Eine Situationsbezogene Methodologie zu ihrer Erforschung

Dermot Feenan

    Research output: Contribution to journalArticle

    Abstract

    Dieser Beitrag befasst sich mit einer Reihe von methodologischen Fragen, die bei der Erforschung von paramilitärischem Bestrafungshandeln in Nordirland auftreten. Diese Fragen betreffen – allgemein formuliert – den Zugang, die Sicherheit und rechtliche Dimensionen. Da diese Aspekte im weiteren Sinne im Feld der sogenannten gefährlichen oder heiklen Forschung verortet sind (Lee 1993, 1995), erfordert die Umsetzung methodologische Sensitivität hinsichtlich des zeitlichen, örtlichen und kulturellen Kontextes.
    LanguageEnglish
    Pages32-35
    JournalWissenschaft & Frieden
    Volume4
    Publication statusPublished - 2007

    Cite this

    @article{3d046e80e08a4bc49b4003db21883239,
    title = "Paramilit{\"a}rischer Bestrafung in Nordirland: Eine Situationsbezogene Methodologie zu ihrer Erforschung",
    abstract = "Dieser Beitrag befasst sich mit einer Reihe von methodologischen Fragen, die bei der Erforschung von paramilit{\"a}rischem Bestrafungshandeln in Nordirland auftreten. Diese Fragen betreffen – allgemein formuliert – den Zugang, die Sicherheit und rechtliche Dimensionen. Da diese Aspekte im weiteren Sinne im Feld der sogenannten gef{\"a}hrlichen oder heiklen Forschung verortet sind (Lee 1993, 1995), erfordert die Umsetzung methodologische Sensitivit{\"a}t hinsichtlich des zeitlichen, {\"o}rtlichen und kulturellen Kontextes.",
    author = "Dermot Feenan",
    note = "Article invited by journal editor following review of published conference paper by the author: Situational Methods: Researching Paramilitary Punishment in Northern Ireland, (2007) in Methodologies in Peace Research, Centre for Peace Studies Working Papers No. 10, University of Troms{\o}, Norway, pp. 69-77.",
    year = "2007",
    language = "English",
    volume = "4",
    pages = "32--35",

    }

    Paramilitärischer Bestrafung in Nordirland: Eine Situationsbezogene Methodologie zu ihrer Erforschung. / Feenan, Dermot.

    Vol. 4, 2007, p. 32-35.

    Research output: Contribution to journalArticle

    TY - JOUR

    T1 - Paramilitärischer Bestrafung in Nordirland: Eine Situationsbezogene Methodologie zu ihrer Erforschung

    AU - Feenan, Dermot

    N1 - Article invited by journal editor following review of published conference paper by the author: Situational Methods: Researching Paramilitary Punishment in Northern Ireland, (2007) in Methodologies in Peace Research, Centre for Peace Studies Working Papers No. 10, University of Tromsø, Norway, pp. 69-77.

    PY - 2007

    Y1 - 2007

    N2 - Dieser Beitrag befasst sich mit einer Reihe von methodologischen Fragen, die bei der Erforschung von paramilitärischem Bestrafungshandeln in Nordirland auftreten. Diese Fragen betreffen – allgemein formuliert – den Zugang, die Sicherheit und rechtliche Dimensionen. Da diese Aspekte im weiteren Sinne im Feld der sogenannten gefährlichen oder heiklen Forschung verortet sind (Lee 1993, 1995), erfordert die Umsetzung methodologische Sensitivität hinsichtlich des zeitlichen, örtlichen und kulturellen Kontextes.

    AB - Dieser Beitrag befasst sich mit einer Reihe von methodologischen Fragen, die bei der Erforschung von paramilitärischem Bestrafungshandeln in Nordirland auftreten. Diese Fragen betreffen – allgemein formuliert – den Zugang, die Sicherheit und rechtliche Dimensionen. Da diese Aspekte im weiteren Sinne im Feld der sogenannten gefährlichen oder heiklen Forschung verortet sind (Lee 1993, 1995), erfordert die Umsetzung methodologische Sensitivität hinsichtlich des zeitlichen, örtlichen und kulturellen Kontextes.

    M3 - Article

    VL - 4

    SP - 32

    EP - 35

    ER -