Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis

Owen Hargie

    Research output: Book/ReportBook

    Abstract

    Uns alle verbindet ein fundamentaler Wunsch nach Interaktion mit unseren Mitmenschen. Wir haben ein tief verwurzeltes Bedürfnis zu kommunizieren, und je größer unsere Fähigkeit in dieser Hinsicht ist, umso befriedigender und lohnenswerter verläuft unser Leben. Dass kompetente interpersonale Kommunikation einen großen Beitrag zum Erfolg im privaten wie auch beruflichen Bereich leistet, gilt mittlerweile als allgemein anerkannt und ist umfassend erforscht. So gesehen ist die Kenntnis der verschiedenen Arten von kommunikativen Fertigkeiten und ihrer Auswirkungen auf die soziale Interaktion für ein erfolgreiches Beziehungserleben von entscheidender Bedeutung. Die Kunst der Kommunikation» ist im englischen Sprachraum das führende Lehrbuch über Kommunikation. Es liegt dort bereits in der fünften Auflage vor. Das Lehrbuch bietet eine umfassende und aktuelle Übersicht zum Stand der Forschung sowie zur Theorie und Praxis in diesem boomenden Wissenschaftsbereich. Die ersten beiden Kapitel machen den Leser mit den Merkmalen kompetenter interpersonaler Kommunikation bekannt und stellen die wichtigsten theoretischen Sichtweisen vor. Die nachfolgenden Kapitel enthalten eine detaillierte Darstellung der wichtigsten Fertigkeitenbereiche. Diese sind: . nonverbale Kommunikation· Verstärkung· Fragen stellen· Reflektieren· Zuhören· Erklären· Selbstoffenbarung· Aktivierung der Interaktionsbereitschaft und Beendigung der Interaktion· Selbstbehauptung· Beeinflussung· Verhandeln sowie die Interaktion in und die Leitung von Gruppendiskussionen.
    LanguageEnglish
    Place of PublicationGöttingen, Germany
    PublisherVerlag Hans Huber
    Number of pages692
    ISBN (Print)978-3456852324
    Publication statusPublished - 9 Apr 2013

    Cite this

    Hargie, O. (2013). Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis. Göttingen, Germany: Verlag Hans Huber.
    Hargie, Owen. / Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis. Göttingen, Germany : Verlag Hans Huber, 2013. 692 p.
    @book{9d5480ccc3924940afd2f3d5bb2d4142,
    title = "Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis",
    abstract = "Uns alle verbindet ein fundamentaler Wunsch nach Interaktion mit unseren Mitmenschen. Wir haben ein tief verwurzeltes Bed{\"u}rfnis zu kommunizieren, und je gr{\"o}{\ss}er unsere F{\"a}higkeit in dieser Hinsicht ist, umso befriedigender und lohnenswerter verl{\"a}uft unser Leben. Dass kompetente interpersonale Kommunikation einen gro{\ss}en Beitrag zum Erfolg im privaten wie auch beruflichen Bereich leistet, gilt mittlerweile als allgemein anerkannt und ist umfassend erforscht. So gesehen ist die Kenntnis der verschiedenen Arten von kommunikativen Fertigkeiten und ihrer Auswirkungen auf die soziale Interaktion f{\"u}r ein erfolgreiches Beziehungserleben von entscheidender Bedeutung. Die Kunst der Kommunikation» ist im englischen Sprachraum das f{\"u}hrende Lehrbuch {\"u}ber Kommunikation. Es liegt dort bereits in der f{\"u}nften Auflage vor. Das Lehrbuch bietet eine umfassende und aktuelle {\"U}bersicht zum Stand der Forschung sowie zur Theorie und Praxis in diesem boomenden Wissenschaftsbereich. Die ersten beiden Kapitel machen den Leser mit den Merkmalen kompetenter interpersonaler Kommunikation bekannt und stellen die wichtigsten theoretischen Sichtweisen vor. Die nachfolgenden Kapitel enthalten eine detaillierte Darstellung der wichtigsten Fertigkeitenbereiche. Diese sind: . nonverbale Kommunikation· Verst{\"a}rkung· Fragen stellen· Reflektieren· Zuh{\"o}ren· Erkl{\"a}ren· Selbstoffenbarung· Aktivierung der Interaktionsbereitschaft und Beendigung der Interaktion· Selbstbehauptung· Beeinflussung· Verhandeln sowie die Interaktion in und die Leitung von Gruppendiskussionen.",
    author = "Owen Hargie",
    year = "2013",
    month = "4",
    day = "9",
    language = "English",
    isbn = "978-3456852324",
    publisher = "Verlag Hans Huber",
    address = "Switzerland",

    }

    Hargie, O 2013, Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis. Verlag Hans Huber, Göttingen, Germany.

    Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis. / Hargie, Owen.

    Göttingen, Germany : Verlag Hans Huber, 2013. 692 p.

    Research output: Book/ReportBook

    TY - BOOK

    T1 - Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis

    AU - Hargie, Owen

    PY - 2013/4/9

    Y1 - 2013/4/9

    N2 - Uns alle verbindet ein fundamentaler Wunsch nach Interaktion mit unseren Mitmenschen. Wir haben ein tief verwurzeltes Bedürfnis zu kommunizieren, und je größer unsere Fähigkeit in dieser Hinsicht ist, umso befriedigender und lohnenswerter verläuft unser Leben. Dass kompetente interpersonale Kommunikation einen großen Beitrag zum Erfolg im privaten wie auch beruflichen Bereich leistet, gilt mittlerweile als allgemein anerkannt und ist umfassend erforscht. So gesehen ist die Kenntnis der verschiedenen Arten von kommunikativen Fertigkeiten und ihrer Auswirkungen auf die soziale Interaktion für ein erfolgreiches Beziehungserleben von entscheidender Bedeutung. Die Kunst der Kommunikation» ist im englischen Sprachraum das führende Lehrbuch über Kommunikation. Es liegt dort bereits in der fünften Auflage vor. Das Lehrbuch bietet eine umfassende und aktuelle Übersicht zum Stand der Forschung sowie zur Theorie und Praxis in diesem boomenden Wissenschaftsbereich. Die ersten beiden Kapitel machen den Leser mit den Merkmalen kompetenter interpersonaler Kommunikation bekannt und stellen die wichtigsten theoretischen Sichtweisen vor. Die nachfolgenden Kapitel enthalten eine detaillierte Darstellung der wichtigsten Fertigkeitenbereiche. Diese sind: . nonverbale Kommunikation· Verstärkung· Fragen stellen· Reflektieren· Zuhören· Erklären· Selbstoffenbarung· Aktivierung der Interaktionsbereitschaft und Beendigung der Interaktion· Selbstbehauptung· Beeinflussung· Verhandeln sowie die Interaktion in und die Leitung von Gruppendiskussionen.

    AB - Uns alle verbindet ein fundamentaler Wunsch nach Interaktion mit unseren Mitmenschen. Wir haben ein tief verwurzeltes Bedürfnis zu kommunizieren, und je größer unsere Fähigkeit in dieser Hinsicht ist, umso befriedigender und lohnenswerter verläuft unser Leben. Dass kompetente interpersonale Kommunikation einen großen Beitrag zum Erfolg im privaten wie auch beruflichen Bereich leistet, gilt mittlerweile als allgemein anerkannt und ist umfassend erforscht. So gesehen ist die Kenntnis der verschiedenen Arten von kommunikativen Fertigkeiten und ihrer Auswirkungen auf die soziale Interaktion für ein erfolgreiches Beziehungserleben von entscheidender Bedeutung. Die Kunst der Kommunikation» ist im englischen Sprachraum das führende Lehrbuch über Kommunikation. Es liegt dort bereits in der fünften Auflage vor. Das Lehrbuch bietet eine umfassende und aktuelle Übersicht zum Stand der Forschung sowie zur Theorie und Praxis in diesem boomenden Wissenschaftsbereich. Die ersten beiden Kapitel machen den Leser mit den Merkmalen kompetenter interpersonaler Kommunikation bekannt und stellen die wichtigsten theoretischen Sichtweisen vor. Die nachfolgenden Kapitel enthalten eine detaillierte Darstellung der wichtigsten Fertigkeitenbereiche. Diese sind: . nonverbale Kommunikation· Verstärkung· Fragen stellen· Reflektieren· Zuhören· Erklären· Selbstoffenbarung· Aktivierung der Interaktionsbereitschaft und Beendigung der Interaktion· Selbstbehauptung· Beeinflussung· Verhandeln sowie die Interaktion in und die Leitung von Gruppendiskussionen.

    M3 - Book

    SN - 978-3456852324

    BT - Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis

    PB - Verlag Hans Huber

    CY - Göttingen, Germany

    ER -

    Hargie O. Die Kunst der Kommunikation: Forschung, Theorie, Praxis. Göttingen, Germany: Verlag Hans Huber, 2013. 692 p.